Meist wird am Wochenende gesegelt. Sie können die Segelwochenenden gern auf drei- oder viertägige Törns (Anreise Donnerstagabend oder Freitagmorgen) bis Montagnachmittag verlängern. Das lohnt sich besonders bei einer mehrstündigen Anreise. Drei oder vier Tage auf dem Wasser ergeben schon einen erholsamen Kurzurlaub.

Unterwegs vor Flügge/Fehmarn - Foto Wolf Hansen

Unterwegs vor Flügge/Fehmarn – Foto Wolf Hansen

Mai 20
(A) Pfingsten: Freitag 29. Mai –  Montag 1. Juni: Max Oertz-Regatta. Ablegen Freitagmorgen in Lemkenhafen, nachmittag Ankunft in Neustadt. Samstag zwei Regatten, Abends das traditionelle Spargelessen. Sonntag eine Wettfahrt. Abends Siegerehrung. Sonntag 1.6. zurücksegeln, Rückkehr nach Lemkenhafen nachmittags.

Juni
(B) Sechstägiger Törn Dienstag 2. bis Sonntag, 7. Juni.

(C) Viertägiger Törn Donnerstag, 18. bis Sonntag 21. Juni. Alternativ Freitag 19. bis Montag 22. Juni (noch zwei Kojen frei).

Juli
(D) Freitag 3. – Montag 6. Juli.

August
(E) Freitag 7. – Sonntag 9. August.
(F) Montag 17. – Sonntag 23. August.

September
(G) Donnerstag 24. – Montag 28. September.